frauenlauf22001Vom diesjährigen Motto des 34. ASICS Österreichischen Frauenlaufs „We run to move“ ließen sich vierzig Schülerinnen und fünf Lehrerinnen des Stiftsgymnasiums Seitenstetten anstecken.

Die frühe Abfahrt (Tagwache um 4:00 Uhr!) tat der Motivation keinen Abbruch und Dank der perfekten Organisation von Frau Prof. Stangl und Frau Prof. Steininger kamen alle gut vorbereitet und bester Laune beim Ernst-Happel-Stadion an. Auch der „Wettergott“ war auf unserer Seite. Bei sommerlichen Temperaturen nahmen wir gemeinsam mit über 18.000 Teilnehmerinnen die Distanz von 5 km in Angriff.

frauenlauf22002Die gesteckten Ziele waren ganz unterschiedlich, doch die meisten konnten durch die besondere Atmosphäre ihre Erwartungen übertreffen. Die Anfeuerungsrufe, kreativen Schilder, Trommel-Gruppen und Sänger und Sängerinnen motivierten zusätzlich.

So konnten die Schülerinnen beim Teambewerb (Jg. 2007 und jünger) den hervorragenden dritten Platz (Marlene Fangmeyer, Magdalena Wagner, Emilia Schaumberger, Victoria Perger, Anna Fürnschlief)  erzielen. Unabhängig vom Ergebnis wurden alle Teilnehmerinnen im Ziel mit einer Medaille und einer Rose belohnt.

Das Stiftsgymnasium Seitenstetten ist unglaublich stolz auf die Leistungen aller Läuferinnen und darauf, ein deutliches Zeichen für Zusammenhalt unter Frauen in der Gesellschaft gesetzt zu haben.

logo gymnasium ohne

kampagne relunterricht20

Kontakt

ÖSTG Seitenstetten

Am Klosterberg 1

A-3353 Seitenstetten

07477 42300 317

seitenstetten@stiftsgymnasium.at